Wir freuen uns über engagierte Eltern, die sich als Kampfrichter bei Wettkämpfen zur Verfügung stellen.

Für ¾ der Wettkämpfe, die unsere Trainingsgruppen besuchen, müssen wir anteilig Kampfrichter stellen. Die Kampfrichter begleiten die Gruppen zu den Wettkämpfen und decken die Schwimmabschnitte im Kampfgericht ab.

Voraussetzung: absolvierter eintägiger Kampfrichterlehrgang zzgl. ein Prüfungstag, der im Frühjahr oder Herbst stattfindet. Der zeitliche Aufwand umfasst etwa einen Tag an einem Wochenende. Einsätze als Kampfrichter
sind, je nach Gruppe und Verfügbarkeit, ein bis sechsmal pro Jahr.